Microneedling

Microneedling

Die Beseitigung von ästhetischen Hautproblemen ohne operativen Eingriff.

Zum Einsatz kommt ein Dermaroller bzw. ein elektrischer Dermapen, welches mit Nadeln bestückt ist.

Mit diesem Gerät werden die Problemzonen beführt. Man spricht bei der Demonstration der Methode von einem sogenannten Stempelverfahren. Ziel ist dabei, winzige Löcher in den tiefen Hautschichten zu verbreiten, damit zum einen die Einwirkung und die Eindringung von Pflegeprodukten maximiert werden und zum anderen die Reizung der Zellen die Durchblutung anregt, welches die Hautregenerierung bewirkt und die Zellerneuerung anstoßt. Ein anderer Faktor ist, dass die Kollagen- und Elastinsynthese angekurbelt wird. Eingesetzt wird diese Methode bei Hautproblemen wie Falten, Dehnungsstreifen, Akne, Narben oder Haarausfall.

✓ Selbsterneuerung der Haut
✓ Verfeinerung des Hautbildes
✓ Faltenminderung
✓ Narbenminderung
✓ Kollagenproduktion
✓ Zellerneuerung

 

Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Kurs ist die vorherige Erfahrung in der kosmetischen Branche.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

MENÜ